Get Adobe Flash player

SG Bad Soden

Postfach 1371
65798 Bad Soden

SG Bad Soden Intern
Webseite Abonnieren

e-Mail Adresse eintippen:

Letzte Kommentare
    Archive
    SG Fotoalbum Vorschau

    Sieg und Niederlage!

     

     

        SG Bad Soden – Germania Weilbach 2  3:1

    Die ersatzgeschwächte SG sah zumindest in der ersten Hälfte nicht gut aus. Die Gäste hatten ein bisschen mehr vom Spiel und gingen mit 1:0 in Führung. Nach dem Wechsel gab es ein anderes Bild. Innerhalb von 10 Minuten drehten die Hausherren das Spiel. Federico glich aus, Baeuchle markierte das 2:1 und Leinberger machte in der 55. Min. das 3:1. Gefährlich wurde es nur bei einem Lattentreffer der Weilbacher, ansonsten brachten die Blauweißen das Spiel souverän über die Zeit.

    Aufstellung: Karakaxis, Leinberger, Baeuchle, Dietrich, Bender,  Winter,  Krebs,  Kuehner, Federico, Peter,  Malgir, E.Strauch, Gorissen, Hartmann, Bunse, Petricevic

    Vorschau: Sonntag, 2.10.,15.00 gg. BSC Altenhain in Altenhain

     

           SV Flörsheim – SG Bad Soden 2  5:0

    Bei der 2. Mannschaft machte sich der personelle Engpass deutlich bemerkbar und deshalb wurde in Flörsheim klar verloren. Ohne große Chancen der Sodener  erzielten die Gastgeber in Minute 2, 21, 46, 70 und 90 ihre 5 Tore.

    Aufstellung: Herr,  Thalau, Alicic,  Brühl, S.Strauss, Brakhage,Bienert-Dzewas, Kumnick, Renner,T.Poturak, Taibi,Mühlenbeck,Ibrahim,Radtka

    Vorschau: Sonntag, den 2.10., 13.00 gg. Creu Höchst im Altenhainer Tal

     


     

     

    Santiago de Una , Co. und Torwart- Trainer

    Santi bringt seine  Erfahrung als Torwart unter anderem von Eintracht Frankfurt mit.

    Peter Kötting ( links ) Trainer von Bad Soden 2 , ist ebenfalls auf Erfolgskurs

    dsc_0720

    Trainer Alexander Karsten ist auf der Erfolgsspur

    dsc_0833-kopie

    Wie schön, 9 Punkte in 4 Tagen!

           SG Bad Soden – Germ. Schwanheim 2   3:2

    Im Nachholspiel am Donnerstag konnte die SG einen weiteren Sieg verbuchen. Leinberger brachte Soden nach 5 Minuten mit 1:0 nach vorne, aber die Gäste egalisierten nach einer Viertelstunde. Nach einer halben Stunde traf Federico zum 2:1 und nach dem Wechsel traf Bender per Strafstoß zum 3:1. Postwendend ebenfalls per Strafstoß holte Schwanheim auf, aber die Sodener brachten den Sieg mit Glück und Geschick über die Zeit.

    Aufstellung: Karakaxis, Muschalle,  Leinberger, Baeuchle, Dietrich, Bender,  Winter,  Krebs,  Kuehner, Federico, Peter, Fellahi, de Una, Malgir, Din, E.Strauch,  Breitwieser,Gorissen, Peter

    SG Bad Soden – SV Zeilsheim 2   2:1

    Gegen die mit Verbandsligaspielern verstärkte Mannschaft des SV Zeilsheim konnte Soden seine weiße Weste bewahren. Leinberger brachte seine Farben mit 1:0 in Führung und trotz der harten Gangart der Zeilsheimer, die viele gelbe Karten einsammelten, hatte Soden etwas mehr vom Spiel. Nach einer halben Stunde musste Breitwieser wegen einer Unsportlichkeit mit einer zu harten roten Karte vom Platz. Die Gäste bekamen Oberwasser und nach einer Stunde erzielten sie den Ausgleich. Soden war trotzdem immer wieder gefährlich und nach 75 Minuten hämmerte Bender einen Freistoß zur Führung ins Zeilsheimer Tor. Die Gäste versuchten mit, gelinde gesagt, robuster Gangart den Ausgleich zu erzwingen, doch die Blauweißen brachten den Sieg über die Zeit.

    Aufstellung: Karakaxis,Muschalle,  Leinberger, Baeuchle, Dietrich, Bender,  Winter,  Krebs,  Kuehner, Federico, Peter, Fellahi, de Una, Malgir, Din, E.Strauch,Breitwieser

    Vorschau: Sonntag, 25.9.,15.00 gg. Germ Weilbach 2im Altenhainer Tal

     

             SG Bad Soden 2  – VfB Unterliederbach 2    6:3

    Die 2. Mannschaft ist weiter auf Erfolgskurs. Torreich ging es gegen Unterliederbach zu. Nach 4 Minuten ging Soden durch ein Eigentor in Führung doch im Gegenzug machten die Gäste das 1:1 um kurz darauf sogar das 2:1 zu markieren. Noch vor der Pause trafen Strauss und Noe zum 3:2. Nach dem Wiederanpfiff erhöhte Noe auf 4:2. Nach dem 5:2 durch Brakhage konnten die Gäste noch verkürzen, aber Alicic stellte den 6:3 Endstand her.

    Aufstellung: Herr,  Thalau, Alicic,  Brühl, S.Strauss, Brakhage,Bienert-Dzewas,Petricevic, Kumnick, Renner,T.Poturak, Gorissen, Noe, Wolny, Taibi

    Vorschau: Sonntag, den 25.9., 15.00 gg. SV Flörsheim in Flörsheim

    Viel Spaß mit unserer E2!

    Max Krebs schoß die SG zum Derbysieg

    DSC_0820

    Derbysieg in Sulzbach!

      FC Sulzbach – SG Bad Soden 1:2

    Das war knapp. Beide Mannschaften schonten sich in der 1. Halbzeit wegen der Hitze. Es gab keine Torszenen. Es gab aber einige gelbe Karten. Kurz nach der Pause ging Sulzbach mit 1: 0 in Führung und kurz darauf sah Bender gelb/rot. Die Sodener Hoffnungen schwanden damit. In Unterzahl erzielte Krebs den Ausgleich in Minute 70. 10 Minuten später wurde Leinberger in aussichtsreicher Position im Strafraum rüde von den Beinen geholt. Es gab gelb/rot für Sulzbach und Elfmeter für Soden. Krebs verwandelte eiskalt. In der Schlussminute handelte sich Hartmann wegen eines dummen Fouls noch die rote Karte ein.

    Aufstellung: Peter, Muschalle,  Leinberger, Baeuchle, Dietrich, Bender,  Winter, Hartmann, Krebs,  Kuehner, Federico, Peter, Fellahi, de Una, Malgir, Din, E.Strauch,

    Vorschau: Donn., 15.9., 19.30 Nachholspiel gg. Germ. Schwanheim 2 im Altenhainer Tal

    Sonntag, 18.9.,15.00 gg. Tabellenführer Zeilsheim II im Altenhainer Ta

     

       FC Lorsbach 2 – SG Bad Soden 2  2:1

    Die 2. Mannschaft verlor unglücklich mit 2:1. Frey brachte Soden nach einer Viertelstunde in Front, doch mit dem Pausenpfiff fiel das 1:1. In der 2. Halbzeit gelang Lorsbach in Minute 68 das 2:1. Dabei blieb es bis zum Schluss.

    Aufstellung: Herr,  Thalau, Frey, Bienert-Dzewas, Alicic, Richter,   Brühl,  S.Strauss, Brakhage, Gorissen,A.  Zain-al-Dine, Petricevic, Kumnick, Renner, T.Poturak, Ibrahim

    Vorschau: Sonntag, den 18.9., 13.00 gg. VfB Unterliederbach 2 im Altenhainer Tal

     

     

    Erneute Torflut bei der 2.Mannschaft!

     

      SG Bad Soden II – SV Hofheim II  6:3

    Am Dienstag spielte die 2. Mannschaft gegen Hofheim. Lange Zeit sah es nicht rosig für die SG aus. Strauss legte zwar nach 3 Minuten das 1:0 vor, doch Hofheim ging mit einem Doppelschlag 2:1 in Führung. Brakhage glich wieder aus, durch einen Strafstoß ging Hofheim wieder in Front. Nach dem Wechsel drängten die Blauweißen und Strauss konnte ausgleichen. Wagner brachte Soden in der 65. Minute erstmals in Führung und Wagner und Bienert-Dzewas stellten den verdienten Sieg sicher. 4. Sieg im 4. Spiel. Das sieht deutlich besser aus als im vergangenen Jahr.

    Aufstellung: Herr, Thalau, Mühlenbeck, Kumnick, Kopic, Frey, Bienert-Dzewas, Alicic,  S.Strauss, , Brühl,  Marcus, Brakhage, Wagner, Richter, Wolny

     

     

    Topmeldung :SG Bad Soden 2 rückt auf den 2. Tabellenplatz vor

    Nach dem 6:3 Sieg Nachholspiel über den SV Hofheim 2 rückt die SG auf den 2.Tabellenplatz vor. Bericht folgt

    Oliver Leinberger ( links mit 2 Toren ) und Max Krebs schossen die SG zum Sieg

    DSC_0807DSC_0820

     

    SG Bad Soden weiter ungeschlagen!

          SG Bad Soden – FSC Eschborn  3:2

    Recht schwer tat sich die SG gegen den Aufsteiger FSC Eschborn. Die Gäste gingen nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung und es dauerte bis zur 37. Min. ehe Oliver Leinberger ausglich. Nach dem Wechsel erhöhte Krebs auf 2:1 und kurz darauf markierte Leinberger das 3:1.  Die Eschborner erzielten in der Nachspielzeit mit einem klaren Handspiel das 3:2, der Schiri übersah jedoch diese Unsportlichkeit.

    Aufstellung: Karakaxis, Muschalle,  Leinberger, Baeuchle, Dietrich, Bender, Breitwieser, Winter, Hartmann, Krebs, Malgir, Kuehner, Federico, Peter, Fellahi, de Una

    Vorshau:

    Sonntag, 4.9., 15.00 gegen Germ. Schwanheim 2 im Altenhainer Tal,

    Donnerstag, 8.9., 19.30 gegen Vikt. Sindlingen in Sindlingen am Kreise

     

    FC Schlossborn – SG Bad Soden 2   0:4

    Haris Alicic war der Matchwinner. In der 12., 40. und 55. Minute legte er das 0:3 gegen harmlose Gastgeber vor. Jan Marcus konnte mit dem 0:4 zu einem nie gefährdeten Sieg beitragen.

    Aufstellung: Herr, Thalau, Mühlenbeck, Kumnick, Kopic, Frey, Bienert-Dzewas, Alicic, Richter, Wolny,  Brühl, S.Strauss, Ibrahim, Wagner, Marcus,Brakhage

    Vorschau:

    Dienstag, 30.08., 19.30 gegen Hofheim 2 im Altenhainer Tal

    Sonntag, 4.9., 13.00 gegen FC Schwalbach 2 im Altenhainer Tal